bg

Ausbildung



1989 - 2001 Freie Waldorfschule Schondorf u. Landsberg am Lech

2001 - 2005 Staatliche Hochschule der Künste Bern (Schauspiel)

2003 - 2004 Produktionsassistenz bei LLP&P AG
2008 - 2009 Tanzhaus Zürich (Modern Dance)
2009 - 2014 Pivate Gesangsausbildung bei vers. Lehrern
2013 - 2014 Prüfungsvorbereitung u. Zulassung zum Psychotherapeut nach HPG
 

Berufserfahrung  als Schauspieler

Theater (Auswahl)

 

Theater an der Rott // Eggenfelden
2015-2016 Some Like it Hot, Rolle: Joe / Regie: Uwe Lohr

 

SETanztheater Nürnberg
2015 Peer du Lügst nach Ibsen Regie/ Choreographie: Sebastian Eilers

 

Theater Drehleier // München
2014-2015 Pension Schöller, Rolle: Alfred / Regie: W. Winkler

 

Theater an der Rott // Eggenfelden // Brucknerfestival Linz
2014/15 Topalovic & Söhne, D. Dinev, Rolle: Mirko Regie: M. Kloibmüller (Balkan Operette)

 

Stadttheater Landshut
2014 Hiob, Joseph Roth Rolle: Menuchim, Regie: S. Tilch
2014 Von der Unachtsamkeit der Liebe, Ch. Lex Rolle: Felix Regie: M. Lerchenberg
2014 El Tanguero, Tango Argentino Revue , Konzept, Regie, HR: David T. Schneider
2014 Macbeth, W. Shakespeare, Rollen: Malcolm, Seyton, Mörder, Regie: M. Bartl
2013 Jedermann, H.v. Hoffmannstal, Rollen: Mammon, Dünner Vetter, Regie: P.Rein
2013 Torquato Tasso, J.W.v. Goethe, Rolle: Tasso, Regie: Marcus Everding
2013 Liebelei, Schnitzler, Rolle: Theodor, Regie: Oliver Karbus
2012 Der Kaktus, Juli Zeh, Rolle: Cem, Regie: P. Oberdorf
2012 Ausser Kontrolle, Ray Cooney, Rolle: Der Körper, Regie: P.Rein
2012 Artus letzte Schlacht, Rolle: Gawain Regie: Dirk Engler
2012 Enron, Lucy Preble, Rolle: Andy Fastow, Regie: M. Bartl
2012 Tannöd, nach Schenkel, Rolle: Mich, Lehrer, Sterzer, Regie: Nikol Vogtländer
2012 Spamalot, Monty Phyton, Rolle: Lancelot, Regie: S. Tilch (Musiktheater)
2011 Don Carlos, Friedrich Schiller, Rolle: Don Carlos, Regie: Sybille Fabian
2011 Jagdszenen aus Niederbayern, Martin Sperr, Rolle: Rovo, Regie: Markus Bartl
2011 Der Gott des Gemetzels, Yasmina Reza, Rolle: Alain Reille, Regie: K.Tröger
2011 Die Buddenbrooks, nach John v. Düffel, Rolle: Christian, Regie: Peter Rein
2010 Taxi Taxi, Boulevardkomödie von Ray Cooney, Rolle: Stanley, R: R. Bogasch
2010 Im Weissen Rössel, Operette von R. Benatzki, Rolle: Siegesmund, Regie: Ulz
2010 Depeche Mode, nach Serhij Zhadan, Rolle: Wasja, Regie: Markus Bartl (U.A.)
2009 Maria Stuart, Tragödie von F.Schiller, Rolle: Mortimer, Regie: Sybille Fabian

 

Schlossfestspiele Ettlingen
2009 Faust 1, Goethe, Rolle: Valentin, Regie: Marc Günther

 

Stadttheater Konstanz
2007 Bartleby der Schreiber, Rolle: Anwalt (Monolog), Regie: Markus Bauer
2007 Was ihr wollt, W.Shakespeare, Rolle: Orsino, Regie: Horst Haweman
2006 Electronic City, Falk Richter, Rolle: Mann, Regie: Philip Stemann
2006 Die Schwarze Spinne, J.Gotthelf, Rolle: Priester, Regie: Erich Sidler
2005 Pas de deux, John Birke, Rolle: Bernie, Regie: Claudia Brier
2005 Bye Bye Bar Liederabend, Rolle: der Junge, Regie: Dominik Flaschka
2005 Richard III, W.Shakespeare, Rolle: Buckingham, Regie: Dagmar Schlingmann

 


Schlachthaustheater Bern
2005 Terrorismus, U.A. CH, Gebr. Presnjakov, Rolle: Manager, Regie: Meret Matter

 

Zirkus Knie, Bern
2005 Warten auf Godot, Beckett (Ausschnitte), Rolle: Wladimir, R: Frank Schubert

 

Luzerner Theater
2002 Amerika, Romanbearbeitung nach F. Kafka, Rolle: Chorist, Regie: Jarg Pataki

 

 

Film


2015 Das TheaterHR, R: Nils Keller
2014 Bittere Guacamole/ Kurzfilm/ Johannes(HR) R: Alexander Krieger
2013 Nix Bestimmtes/ Kurzfilm/ Rolle: Er/ Regie: Anatol Schuster (HFF)
2013 Blinddate/ Kurzfilm / Rolle: NR/ Regie: Anatol Schuster (HFF)
2011 Pickpocket Schuffle/ Kurzfilm/ Rolle: Alex/ Regie: An Laphan
2011 Manipulation/ Kino/ Rolle: Journalist/ Regie: Pascal Verdosci

 

Fernsehen


2015 Heiter bis tödlich - München 7 NR, ARD, BR, R: Franz Xaver Bogner 

2015 Die Rosenheim-Cops / NR, ZDF, R: Walter Bannert     

2015 Aktenzeichen XY ... ungelöst / NR, ZDF, R: Boris Keidies


2015 Aktenzeichen XY ... ungelöst / NR, ZDF, R: Tobias Stille


2013 Aktenzeichen XY ... ungelöst NR, ZDF, R: Peter Ladkani

 

 

Eine  Vita auch zum Download  auf

Filmmakers.de.

"Mein Gesang beginnt da, wo Worte allein nicht ausreichen um erlebte Emotionen mitzuteilen"

Bereits während meiner Schauspielausbildung in Bern (2001-2005) konnte ich im Chanson und Musical-Gesang als "sonorer Bariton mit guter Höhe" ein Publikum begeistern. Dort entwickelte ich auch meine Stimme im freien und improvisierten Gesang bei Martin v. Almen sowie in der klassischen Liedinterpretation bei Isabelle Chapuis. Später nach meiner Ausbildung nahm ich Unterricht in Buenos Aires bei "Chicha Campora" & Juan Carlos Fiandenca (†,ehem. Tenor am Teatro Colon) und In Passau bei Albertus Engelbrecht u. Oscar Imhoff (Oper Passau)

Innerhalb der letzten 10 Jahre am Theater übernahm ich verschiedene Gesangspartien u.A den 1. Strolch (Tenor) in der Oper "Die Kluge" von Carl Orff, Regie: Volker Vogel // Der Junge in "Bye Bye Bar" Regie D. Flaschka (Theater Konstanz) // Der Schöne Sigismund im "Weissen Rössel, Regie: Ulz // Lancelot im Musical "Spamalot" Regie: S. Tilch (LandestheaterNB) // Mirco in der Balkanoperette "Topalovic & Söhne" (Gesang in serbokroatischer Sprache) Regie: Kloibmüller/ Krulanovic (Theater an der Rott)

Als Interpret Argentinischer Tangos entwickelte ich mein eigenes abendfüllendes Programm

"El Tanguero".

Dabei werde ich begleitet von dem Pianisten Thomas Rotter und wechselnden Kontrabassisten (Bernhard Seidel, Giorgi Makhoshvili, Karsten Gnettner) sowie Sonja Armisen (Tanz& Gesang).

 

 

hier gehts zu meiner

Coachingseite